Category: grafische Requisite


Falsch und Fälscher

Oktober 27th, 2010 — 2:23pm

Wir brauchen einen falschen russischen Pass – achja, und ‘nen irakischen auch.”

“Wann?”

“Anfang nächster Woche…”

“Okay…” – (Puh!)

Nach einer kurzen Recherche war schnell klar, daß der russische Pass kein großes Problem darstellt. Auf einer (suspekten) russischen Website wäre es sogar ohne Probleme möglich gewesen einen russischen Blanko-Pass für ein paar Dollar zu bestellen. (Bei der Recherche ist es übrigens sehr hilfreich, wenn man einen Kollegen hat der russisch kann – danke Axel).

Der irakische war da schon eine härtere Nuss. Der musste nämlich auch im Detail und von allen Seiten gezeigt werden können. Was ich brauchte war also eine “echte Fälschung” und nicht nur einen “falschen Pass“…

Die erste Herausforderung war die Vorlage für die Prägung auf der Vorderseite. Nachdem die erstellt war, konnte die Herstellung des Umschlags in Angriff genommen werden. Unterstützt von einem Gravierbetrieb und einem Buchbinder war der Umschlag dann doch recht schnell organisiert. Für den Innenteil habe ich mich aber dann zu unmöglichen Zeiten an unmöglichen Orten mit unmöglichen unheimlich netten Leuten getroffen und konnt mir ein Bild (oder auch mehere) von einem Original machen.

“Mein” irakischer Pass sieht dem echten sehr ähnlich. Noch “echter” wollte ich ihn nicht machen. Das war mir dann doch zu gefährlich – ich bin ja kein Fälscher ;-)

Edit: Man beachte übrigens, daß der irakische Pass rechts gebunden ist! Das hat das montieren und zusammenfügen des Innenteils nicht unbedingt vereinfacht…

Dem Requisiteur habe ich die Pässe übrigens auf einem Autobahnrasthof übergeben – unter einem Tisch ;-)

Für Ein Fall für Zwei Folge 275 “Zerstörte Träume”
04.06.2010 ZDF (Odeon-TV)

Comment » | Ein Fall Für Zwei, TV-Serie, grafische Requisite

Wenn der Illustrator keine Zeit hat…

September 27th, 2010 — 11:47am

Für die neueste Folge (384) von “Ein Fall für Zwei” wir unter anderem der Titel des fiktiven Buches “Koala im Schnee” benötigt.

koala_im_SchneeIllustrativ sollte er sein, irgendwie unwirklich – und lila (naja…). Nach eim kurzer Anruf bei meinem Illustrator war aber schnell klar, daß es aus Zeitgründen keine echte Illustration werden wird.  Da die üblichen Photoshop Filter nur “nett” sind konnte ich endlich die Software Dynamic Auto-Painter ausgiebig testen und die ist der Hammer.

Mit den default Einstellungen kommen da schon verblüffende Ergebnisse heraus, wenn man sich die Zeit nimmt etwas mehr zu experimentieren wird es beeindruckend. Vorallem, weil man beim “malen” zusehen kann

Für den Buchtitel habe ich aus einem Foto aus dem Leipziger Zoo und ein paar Photoshop Ebenen dann einfach mal “malen” lassen…

Hier ein paar Beispiele:

Mein Illustrator wir weinen, wenn er das sieht ;-)

Comment » | Allgemein, Computerzuspielung & Einspieler, Tipps & Tricks, grafische Requisite

Back to top